Blockkalibrator Jupiter Advanced

Blockkalibrator Jupiter Advanced

Der ISOTECH Jupiter Advanced ist durch seine schnelle Aufheiz-/Abkühlzeit ideal für die Vor-Ort-Kalibrierung von Thermoelementen und Platin-Widerstandsthermometern geeignet. Durch das passende Zubehör ist er sogar mit einem Schwarzstrahler zum Kalibrieren von Infrarot-Thermometern oder zu einem Kalibrator für Oberflächenfühler erweiterbar.

  • Temperaturbereich 35°C bis 660°C
  • Multifunktionaler Kalibrator
  • Neues Design
  • Advanced Features
  • 3-Eingänge
  • Echte Vor-Ort-Kalibrierung

Beschreibung

Der Jupiter

In den Standard-Metallblock Ø35mm x 148mm Tiefe können bis zu sechs Thermometer gegeben werden. Um ein noch größeres Kalibriervolumen zu erhalten, empfehlen wir den ISOTECH Gemini Advanced mit einem Kalibriervolumen von Ø65mm x 160mm Tiefe. Der Blockkalibrator Jupiter Advanced erfüllt die Anforderungen der Richtlinie
DKD-R 5-4 zur Kalibrierung von Temperatur-Blockkalibratoren.
International: Euramet/cg-13/v.01

 

Die ISOTECH ADVANCED Modellreihe bietet eine breite Palette an Funktionen und Vorteilen.

  • Digitalanzeige der eingestellten Temperatur und der Nennblocktemperatur
  • PC-Schnittstelle: Ethernet (optional Serial-Adapter)
  • Zwei Fühler gleichzeitig kalibrieren
  • Eingebaute Temperaturanzeige für Referenzthermometer und zwei Universaleingänge für PRT, Thermoelement oder Prozesseingang
  • Automatisches Abfahren programmierter Temperaturpunkte
  • Automatische Datenerfassung mit Export auf ein USB Laufwerk
  • Regel-Parameter werden mit der Temperatur automatisch optimiert.
  • 5-spachig: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch
  • Eingebauter Webserver
  • Tamper-Proof-Daten – in Übereinstimmung mit 21 CFR, Part 11

Echte Vor-Ort-Kalibrierung durch 3 Eingänge

Mit den Advanced Modellen von ISOTECH ist eine echte Vor-Ort-Kalibrierung möglich. Durch die drei Eingänge
können neben dem Referenzthermometer zwei Prüflingsfühler angeschlossen und gleichzeitig kalibriert werden.
Durch den neuen Regler können alle 3 Eingänge im Display parallel dargestellt werden.
3 Eingänge

Technische Daten Blockkalibrator Jupiter Advanced

Modell Nr. Jupiter Advanced 4852
Temperaturbereich 35°C bis 660°C
Absolute Stabilität über 30 Minuten bei 50°C   ±0,02°C
bei 250°C ±0,005°C
bei 660°C ±0,03°C
beim Oberflächen-temperaturkalibrator ±0,5°C
beim Schwarzstrahler ±0,3°C
Auflösung 0,01°C über den gesamten Breich
Aufheizzeit 30°C bis 660°C in 20 Minuten
Abkühlzeit 660°C bis 30°C in 60 Minuten
Kalibriervolumen Ø35mm x 148mm Tiefe
Standardblock 2 x Ø4,5mm, 2 x Ø6,4mm, 1 x Ø8,0mm und 1 x Ø9,5mm, Tiefe 140mm
Anzeigeeinheiten °C, °F, K
Schnittstelle Ethernet – PC Software und USB Host
Stromversorgung 100-120V, 50/60 Hz
200-240V, 50/60 Hz, 1000Watt
 Abmessungen Höhe 335mm Breite 208mm Tiefe 307mm
 Gewicht  8,5 kg

Optionales Zubehör


Trockenblock Einsatz

Standardeinsatz im Lieferumfang enthalten
2x Ø4,5mm, 2x Ø6,4mm, 1x Ø8,0mm und 1x Ø9,5mm
Alle 6 Bohrungen haben eine Tiefe von 140mm
Weitere Standardblöcke
Typ B : Ø13mm, Ø10mm, Ø8mm, Ø5mm, Ø3,5mm ;T=140mm
Typ C : Ø8mm, 6 x Ø6,5mm ;Tiefe=140mm

Kundenspezifische Einsätze
Klasmeier fertigt Kalibriereinsätze mit individuellen Bohrungen
passend für Ihre Anforderungen
Schwarzstrahler-Einsatz
Einsatz zum Kalibrieren von Pyrometer
Oberflächentemperatur-Set
Blockeinsatz Ø65mm mit integriertem Thermoelement zum Kalibrieren von
Oberflächen-Temperaturfühlern

Luftkühlung
Einsatz zur schnellen Abkühlung des Blockes
mit Luft

Referenztemperaturfühler
Platin Widerstandsthermometer
Temperaturbereich bis 660°C
Ethernet – Seriell Schnittstelle
Intelligenter Ethernet-Seriell Wandler
Messumformer-Adapter
24VDC Stromversorgung und Anschlussbox. 4-20mA Strom Messumformer mit 4mm Buchsen für den einfachen Anschluss.
Transportkoffer
Robuster Koffer mit Schaumstoff und Fixierelementen
mit Platz für Zubehör