Beiträge mit dem Schlagwort Wasser Tripelpunkt

Inbetriebnahme einer Wasser-Tripelpunkt-Zelle in einem Blockkalibrator

Inbetriebnahme einer Wasser-Tripelpunkt-Zelle in einem Blockkalibrator

Zuerst positionieren Sie die Wasser-Tripelpunkt-Zelle vorsichtig in das Kalibriervolumen des Blockkalibrators. Schalten Sie den Blockkalibrator ein und stellen Sie den Sollwert auf -8°C. Die Temperatur sollte während dem Kühlvorgang mit einem Thermometer im Messkanal der Wasser-Tripelpunkt-Zelle überwacht werden. Wir empfehlen in dem Messkanal der Wasser-Tripelpunkt-Zelle eine Flüssigkeit zur besseren Wärmeübertragung zu verwenden

Weiterlesen

Kalibrieren von Thermometern

Kalibrieren von Thermometern

Kalibrieren von Thermometern Ein Thermometer ohne eine rückführbare Kalibrierung zu anerkannten nationalen oder internationalen Normalen ist ziemlich nutzlos. Trotzdem kaufen und verwenden Anwender in großen Stückzahlen produzierte Thermometer, die ohne eine Kalibrierung geliefert werden. Der Käufer hofft, dass der Hersteller gewissenhaft gewesen ist, Kalibrierüberprüfungen von Stichproben durchgeführt

Weiterlesen

Vollautomatische Darstellung von Temperaturfixpunkten für industrielle Kalibrierlabors als präzise Alternative zur Vergleichskalibrierung

Vollautomatische Darstellung von Temperaturfixpunkten für industrielle Kalibrierlabors als präzise Alternative zur Vergleichskalibrierung P. Klasmeier, T. Klasmeier, Fulda Kurzfassung Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung von Temperaturanzeigegeräten in Kombination mit stabilen Widerstandsthermometern werden die Grenzen der herkömmlichen Kalibrierung immer öfter erreicht. Durch den Einsatz von Flüssigkeits- oder auch Trockenthermostaten können

Weiterlesen

Kriterien zur Auswahl einer Wassertripelpunktzelle

Kriterien zur Auswahl einer Wassertripelpunktzelle von Dipl.-Ing. Peter Klasmeier Klasmeier Kalibrier- und Messtechnik GmbH – ISOTECH Der Wassertripelpunkt ist der wichtigste definierende Fixpunkt der Thermometrie. An diesem Punkt treffen die Celsiusskala (0,01°C) und die Kelvinskala (273,16 K) zusammen. Der Wassertripelpunkt ist mit 0,07 mk der am genauesten

Weiterlesen

Warum Temperatur-Laboratorien den Wasser- und Galliumfixpunkt brauchen

Warum Temperatur-Laboratorien den Wasser- und Galliumfixpunkt brauchen Es ist für Anwender von Normal-Platinwiderstandsthermometern (SPRT) oder von industriellen Platinwiderstandsthermometern hoher Qualität (IPRT) von Vorteil, wenn sie einen eigenen Wasser-Tripelpunkt und einen Gallium-Schmelzpunkt zur Verfügung haben. Wenn diese Thermometer an ein externes Labor zur Kalibrierung geschickt werden, z. B.

Weiterlesen