microK 70 Temperaturmessbrücke

microK 70 Temperaturmessbrücke

Mit der Produktfamilie MicroK erreichen Sie die technischen Grenzen in Bezug auf Genauigkeit und Stabilität. Gepaart mit modernster Technik, wie z. B. USB-Port und Touchscreen ist die MicroK die erste Wahl für „High End“ Kalibrierungen. Die Produktfamilie MicroK besteht aus vier Geräteklassen sowie dem Umschalter MicrosKanner.

  • High End Temperatur-Messbrücke
  • Messunsicherheit: 70µK (Pt25 oder Pt100)
  • SPRT’s, Thermoelemente und Thermistoren, Widerstandsthermometer, Thermoelemente und Thermistoren

Beschreibung

Die Produktfamilie MicroK besteht aus vier Geräteklassen sowie dem kompatiblen Umschalter MicrosKanner.

  • Widerstandsthermometer, Thermoelemente und Thermistoren
  • keine Drift bei Widerstandsthermometern
  • frei einstellbarer Messstrom 0-10mA
  • Warmhaltestromquelle 0-10mA Messstrom (einstellbar)
  • 70µK bei Pt25 Normalthermometern
  • 10mK bei Gold-/Platinthermoelementen
  • Messzeit < 2 Sekunden
  • Touchscreen & USB

Technische Daten

microK 70 Temperaturmessbrücke

Messunsicherheit TE: 250nV bei 0 – 20mV Dies entspricht 0,01°C bei Platin-Gold Thermoelementen bei 1000°C
Messzeit Widerstand < 2 Sekunden pro Kanal
Spannung < 1 Sekunde pro Kanal
Temperatur-
umrechnungen
PRT: ITS-90, Callendar-van Dusen
TE: IEC584-1 1995 (B, E, J, K, N, R, S, T, L und Gold-Platin)
Thermistoren: Steinhart-Hart
Kabellänge begrenzt auf 10 Ω je Ader oder 10 nF Parallel-Kapazität (entspricht bis zu 100m eines Rg58 Koaxial-Kabels)
Eingang Kabelanschluss für: 4mm Bananenstecker, Flachstecker und blanke Drähte.
Kontaktmaterial: Tellur-Kupfer mit Goldbeschichtung
Schnittstellen RS232 (9600 Baudrate), USB (1.1), IEEE-488 GPIB
Anzeige 163mm / 6,4“ VGA (640 x 480) Farb-TFT LCD
Kanäle 3
Vergleichsstelle extern oder gemessen über Widerstandsthermometer
Ausbaufähigkeit bis zu 90 weitere Kanäle können angeschlossen werden
Unterstützte Temperaturfühler Widerstandsthermometer, Thermoelemente, Thermistoren
Einheit Verhältnis, V, Ohm, °C, °F, K
Umschalttechnologie Halbleiter-Technologie
Messstrom
0-10 mA
0 – 0,1mA ±0,4% des Wertes, ±70nA, 28nA
0,1 – 1mA ±0,4% des Wertes, ±7µA, 280nA
1 – 10mA ±0,4% des Wertes, ±7µA, 2,8µA
Warmhaltestrom einstellbar im Bereich von 0-10mA
0-10mA ±0,4% des Wertes, ±7µA, 2,8µA
Interner Speicher 2 Gb
Betriebsbedingungen 15-30°C, 10-80% RH
im Betrieb; 0-40°C, 0-95% RH
Spannungsversorgung 88-264V, 47-63Hz
Abmessungen Breite 520mm, Tiefe 166mm, Höhe 300mm

 

Technische Daten für micoK 70 Temperaturmessbrücke

Messunsicherheit
(SPRT Ro ≥ 2,5Ω)
[1]
0,07ppm
Messunsicherheit
(bei 0,01°C) 
0,017mK
Auflösung  0,001mK
Auflösung Spannung 10nV
Stabilität 0ppm/Jahr [2]
Temperatur-Koeffizient
(Widerstandsverhältnis)[3]
0ppm/°C [2]
Widerstandsbereich
0–100kΩ
Spannungsbereich (Thermoelement) ±125mV
Interne Normalwiderstände 25Ω, 100Ω, 400Ω
Stabilität der internen Normalwiderstände TCR < 0,05 ppm/°C
jährl. Stabilität < 2ppm/Jahr
Schnitstellen RS232, GPIB, USB und Ethernet
Gewicht 13,3kg

Anmerkung:
[1] Über den gesamten Bereich eines SPRT, -200°C bis 962°C.
[2] Das microK- Präzisionsthermometer benutzt eine „Substitutions-Technik“, in welcher das zu kalibrierende Thermometer und die Referenzen nacheinander in die gleiche Position im Messkreis     geschaltet werden. Das bedeutet, dass die Stabilität der Widerstands- Brücken-Messung unmessbar klein ist.
[3] Unter Verwendung eines externen Normalwiderstandes.

 

Download

DB microK

Datenblatt microK 70

HB microK 70-125

Handbuch microK 70