Fixpunktzelle Wasser-Tripelpunkt

Fixpunktzelle Wasser-Tripelpunkt

Die Jarrett-ISOTECH Wasser Tripelpunktzellen Gerätereihe ist einzigartig. Einzigartig in der Produktion von über 45 Jahren und einzigartig auch die 12 Schritte, die zur Wasserdestillation benutzt werden. Ebenfalls einzigartig sind die umfassenden Untersuchungen, die jemals an Wasser Tripelpunktzellen durchgeführt wurden.

Beschreibung

Typ A

Zellentyp A wurde von Dr. H.F. Stimson am NBS entwickelt. Eine röhrenförmige Glasverlängerung an der Spitze der Zelle kann als bequemer Handgriff zum Herausnehmen und Tragen der Zelle benutzt werden. Die Verlängerung dient gleichzeitig als Anzeigegerät für den partialen Luftdruck in der Zelle.

Model A B C D E Produkt Anfrage
A11-50-270 11 50 350 270 100
A13-50-270 13 50 350 270 100

 

 

Typ B

Zellentyp B wurde am NRC in Kanada entwickelt. Der Messkanal ragt 100 mm über der Spitze der Zelle heraus. Wärmeleitung zum Eismantel hin kann gänzlich eliminiert werden, wenn man diese Zelle bis zur Spitze des Messkanals in Eis einbringt oder ausreichend tief in einem Wasser Tripelpunktdarstellungsbad eintaucht.

Model A B C D E Produkt Anfrage
B8-30-130 8 30 160 30 0
B12-40-210 12 40 290 210 75
B12-46-210 12 46 290 210 75
B11-50-270 11 50 350 270 100
B11-65-270 11 65 350 270 100
B13-65-270 13 65 350 270 100
B16-65-270 16 65 350 270 100

 

Messunsicherheit

Der Gleichgewichtszustand einer Jarrett-Wasser Tripelpunktzelle ist garantiert in den Grenzen von + 0.000,00 und 0.000,04°C des Tripelpunktes von reinem Wasser mit natürlichen Isotopenverhältnissen.

Reproduzierbarkeit

Die Gleichgewichtstemperatur einer Zelle ist innerhalb 0,02 mK des Mittels der Gleichgewichtstemperatur reproduzierbar.

Stabilität

Nachdem das Gleichgewicht erreicht ist, ist die Temperatur der inneren Schmelze des Eismantels konstant innerhalb 0,01 mK solange wie der Mantel aufrechtgehalten werden kann. (Bis zu 90 Tagen in entsprechenden Kalibratoren).

Lebensdauer

Lösliche Verunreinigungen im Glas fundieren langsam zur Oberfläche und werden vom Wasser der Tripelpunktzelle aufgenommen und können damit die Gleichgewichtstemperatur reduzieren. Das Glas, welches zur Herstellung von Jarrett-Zellen verwendet wird, wird vor der Befüllung einem beschleunigten Alterungsprozess unterzogen. Dieser Prozess erhöht die effektive Lebensdauer der Zelle. In den ersten 8 bis 10 Jahren einer Lebensdauer der Zelle sollten keine messbaren Änderungen der Gleichgewichtstemperatur erwartet werden. Die Gleichgewichtstemperatur einer Zelle die mehr als 12 Jahre alt ist, kann sich um 0,1 mK oder mehr reduzieren.

 

 

Download

Deckblatt Wasser-Tripelpunkt

Datenblatt Wasser-Tripelpunkt-Zelle

Support

Support