eXacal Pt100H Präzisions-Thermometer -40°C bis 660°C

eXacal Pt100H Präzisions-Thermometer -40°C bis 660°C

Präzisions-Widerstandsthermometer Modell eXacal Pt100H. Mit Metallmantel und handgefertigtem 100 Ohm Keramik-Messwiderstand.

  • Temperaturbereich: -40 °C bis 660 °C
  • Optimale Kalibrierung an Temperatur-Fixpunkten
  • Kleine Messunsicherheiten: 6 mK und 25 mK
  • Robuste Alternative zu ITS-90 Normalthermometern
  • Produktwebsite: www.eXacal.de

Beschreibung

eXacal Thermometer werden in unserem eigenen DAkkS Kalibrierlaboratorium kalibriert. Durch die DAkkS-Akkreditierung ist sichergestellt, dass alle Kalibrierungen auf nationale und internationale Normale rückführbar sind.

Messunsicherheit

Die Kalibrierung der eXacal Widerstandsthermometern erfolgt an ITS-90-Fixpunkten. Es besteht zudem die Möglichkeit Kalibrierungen nach der Vergleichsmethode in Flüssigkeitsbädern und Kalibrieröfen durchzuführen. Die Messunsicherheit berechnet sich aus vielen Komponenten. Die größten Beiträge sind dabei die Reproduzierbarkeit, ITS-90 Kennlinie, Eigenerwärmung und die Hysterese.

  • Kleine Messunsicherheiten mit DAkkS Kalibrierschein
  • Temperaturfixpunkte von Quecksilber-Tripelpunkt -38,8344 °C bis Aluminium-Erstarrungspunkt 660,323 °C
  • ITS-90 Normalthermometer bei Vergleichskalibrierung
Bereich Verfahren Messunsicherheit
-38,8344 °C Quecksilber-Tripelpunkt 6 mK
0,01 °C Wasser-Tripelpunkt 6 mK
29,7646 °C Gallium-Schmelzpunkt 6 mK
156,5985 °C Indium-Schmelzpunkt 10 mK
231,928 °C Zinn-Schmelzpunkt 11 mK
419,527 °C Zink-Schmelzpunkt 21 mK
660,323 °C Aluminium-Schmelzpunkt 25 mK

Die angegebenen Messunsicherheiten entsprechen k=2, beinhalten eine ITS-90 Kennlinie und sind für den jeweiligen Bereich angegeben.

Technische Daten

Model eXacal Pt100H
Temperaturbereich Quecksilber-Tripelpunt bis Aluminium-Erstarrungspunkt
-38,8344 °C bis 660,323 °C
Nennwiderstand Pt 100 (100 Ohm)
typische jährliche Drift  2,5 mk
Anschlussart Vier-Leiter
Anschluss  Litzen
Mantelwerkstoff  Metall
Abmessungen
Handgriff  ∅20 mm x 100 mm
Durchmesser  6 mm
Länge  400 mm
Anschlussleitung  2 m
 Messwiderstand
R0 100 Ohm ± 0,05 Ohm
Alpha 0,003850 ± 0,000005
Norm IEC 60751:2008
 Länge  25 mm
empfohlener Messstrom  1 mA
Eigenerwärmung  4 mK
Kalibrierung
Fixpunkt-Kalibrierung 6 mK bis 25 mK
Vergleichskalibrierung 16 mK bis 50 mK

eXacal Präzisions-Thermometer

exacal
eXacal Präzisionsthermometer werden in Fulda in Handarbeit hergestellt. Verwendet werden Sie für präzise Temperaturmessungen oder als Kalibriernormal. Weitere Informationen finden Sie unter: www.eXacal.de

Weitere eXacal Thermometer

DAkkS Kalibrierung

DAkkS-Logo-Klasmeier

Der Kalibrierdienst der Firma Klasmeier betreibt das DAkkS Kalibrierlaboratorium D‐K‐15224‐01‐00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005. Das herstellerunabhängige Labor arbeitet in erster Linie mit der Messgröße Temperatur. Durch die DAkkS-Akkreditierung ist sichergestellt, dass alle Kalibrierungen auf nationale und internationale Normale rückführbar sind. Der Kalibrierdienst ist spezialisiert auf das Kalibrieren von Normalen für die Temperatur und verwendet modernste Temperaturfixpunkte und Kalibriereinrichtungen.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kalibrierdienst-klasmeier.de

Support

Support

  • Auswahl eines ISOTECH SPRT`s (Normal-Thermometer)
    Auswahl eines ISOTECH SPRT`s (Normal-Thermometer)
    11 Tipps für die Auswahl eines SPRT`s der neuen ISOTECH-Normal-Widerstands-Thermometer Typ 96178 und Typ 670SQ Nach Möglichkeit sollte das 96178 für die Hochtemperatur-Anwendung  und das...
  • Wie kann ich mein Thermometer kalibrieren lassen?
    Wie kann ich mein Thermometer kalibrieren lassen?
    Beim Kalibrierdienst Klasmeier können Sie Ihre Thermometer kalibrieren lassen. Der Kalibrierdienst Klasmeier arbeitet herstellerunabhängig. Es können nicht nur Thermometer von Klasmeier, sondern die gängigen Typen und Bauformen von Widerstandsthermometern, Thermoelementen und...
  • Kalibrieren von Thermometern
    Kalibrieren von Thermometern
    Kalibrieren von Thermometern Ein Thermometer ohne eine rückführbare Kalibrierung zu anerkannten nationalen oder internationalen Normalen ist ziemlich nutzlos. Trotzdem kaufen und verwenden Anwender...